RA II Herren Leather Tobacco/Hide

Lieferzeit
2-3 Tage
Ab 140,00 €
Inkl. 20% Steuern, exkl. Versandkosten
Auf Lager
SKU
10590

Der Ra II ist ein schicker Barfußschuh aus unserer Herren Casual Kollektion. Er kommt auch in dieser Saison wieder aus hochwertigem Wild Hide Leder des britisches Traditionsunternehmens Pittards! Das Leder wird lokal bezogen und stammt von Rindern aus Afrika, die frei auf der Steppe gelebt haben. Das elegante Herrenmodell Ra II von VIVOBAREFOOT ist bereits seit vielen Jahren der bewährte Bestseller unter den Casual-Modellen. Für alle stilbewussten Herren, die auch zum eleganten Anzug oder zu einem schickeren Anlass nicht auf das herrliche Barfußgefühl von VIVOBAREFOOT verzichten wollen, ist der Ra II die beste Empfehlung. Ob im Büro oder als Alltagsschuh, dieser edle Schnürschuh passt bei jeder Gelegenheit und zu jedem Anlass. Die patentierte 3mm dünne Casual-Außensohle mit kleinen Profilnoppen sorgt für maximales sensorisches Feedback bei gleichzeitigem Schutz. Für noch mehr Komfort hat der Ra II ein weiches Fersenpolster. Das Modell kommt mit der Kork-Einlegesohle, die für ein verbessertes Fußklima sorgt. Fühl‘ dich barfuß - den ganzen Tag und jeden Tag!

•Obermaterial: 100% Pittards Wild Hide Leder
•kleines Fersenpolster für extra Komfort
•patentierte, 3mm dünne Casual-Außensohle mit kleinen Profilnoppen
•Pro5: durchstichfeste Sohlentechnologie
•herausnehmbare, 3mm dünne Einlegesohle mit Korkbeschichtung
•Gewicht pro Schuh: 250g (Gr.42)

WICHTIGER HINWEIS ZUM LEDER!!!
Das hochwertige Leder des britischen Traditionsunternehmens Pittards hat eine besondere Struktur und stammt aus Afrika. Das Leder wird mit pflanzlichen Mitteln gegerbt und möglichst in seiner natürlichen Form und Textur erhalten. Außerdem zeichnet es sich durch seine robuste Struktur aus. Da es sich hierbei um natürliches Leder von wilden Tieren handelt, ist jedes Paar ein Unikat. Somit kann es sein, das einzelne Schuhe Narben, Kratzer oder kleine Flecken aufweisen.

Mehr Informationen
Lieferzeit 2-3 Tage
Copyright © Schuhe wie barfuß / Bruno Kühne